Anmelden
Startseite Deutscher Alpenverein Österreichischer Alpenverein Alpenverein Südtirol
 
Letzte Suche ändern Neue Suche starten Zur Trefferliste Voriger Treffer Nächster Treffer Drucken In Merkliste legen Per E-Mail versenden

Sektion Bayerland: Korrespondenz 1950-1953

  • Datierung: 1950 bis: 1953
  • Archivtitel:
    • Korrespondenz
  • Inhalt:
    • Korrespondenz zur Sektionsverwaltung: Mitglieder, Finanzen, Veranstaltungen, Zeitschriften, Jubiläen, Ehrungen, Jugend, Hüttenverwaltung, Beihilfen für Bergfahrten,
      enthält unter anderem:
      - Entwurf einer Rede für das Edelweißfest 1951
      - Vorbereitung der DAV-Gründerversammlung 1950 in Würzburg;
      - Bestimmungen über alpine Kunstausstellungen des Alpenvereins (1950);
      - Kritik an Angriffe auf die Mitglieder des Verwaltungsausschusses (1950);
      - Verpachtung der Meilerhütte an Franz Reiser (1950);
      - Alpenvereinsschlüssel für Sachenhäuser (1950);
      - Brief von Max Kötterl an Bruno Erath, zum Bergtod von Hans Kötterl am Hochkönig (1950);
      - Wahlvorschlag für die Hauptversammlung der Sektion Bayerland (1951);
      - Wirtschafts- und Kassenbericht für 1950;
      - Verlängerung des Pachtvertrages zwischen der Forstverwaltung Erpfendorf und der Sektion Bayerland für die Grundfläche für den Pflanzengarten, dem Wasserfang und der Leitung bei der Fritz-Pflaum-Hütte bis 1970 (1950);
      - Korrespondenz mit diversen Verlagen (1950-
      - Beihilfe für Exkursion in den ostanatolischen Taurus (1953);
      - Unterstützung für eine Anden-Kundfahrt von Richard Hechtel (1952);
      - Rede zum Edelweißfest von Fritz Schmitt [?]. Zum Zustand der Sektion im Jahr 1995 (1952);
      - Vorschlag der Sektion Wilder Kaiser, dass immer am 2. Sonntag im Juni die Sektionen im Arbeitsgebiet Wilder Kaiser die Wege in Ordnung halten (1952);
      - Geburtstagsliste für 1952;
      - Bericht über die Vorstands- und Aufnahmesitzung vom 6.5.1953. Darin Beihilfe der Sektion für Hermann Köllensberger (Nanga Parbat Expedition 1953) und für die Kurdistankundfahrt von Helmut Bögel. Ferner werden die Anträge von Paul Hübel, ehemalige jüdische Mitglieder anzuschreiben und für den Wiedereintritt zu bewegen, sowie den Antrag von Frerichs, ausgeschiedene Nationalsozialisten zum Wiedereintritt zu bewegen, verworfen.
      - Bericht über Hauptversammlung der Sektion Bayerland (1953);
      - Beihilfe für Meilerhütte (1953);
      - Bericht über die Vorstands- und Aufnahmesitzung vom 26.11. und 10.12.1953.
      - Wiederaufnahme von Karl von Kraus, Paul Bauer und Franz Nieberl (1953);
      - Wahlvorschlag für den Sektionsausschuss (15.1.1953);
      - Wirtschaftsbericht für 1953 und Voranschlag für 1954;
      - Bergfahrten der Jungmannschaft zwischen dem 1.11.1952 und 31.10.1953;
      - Tätigkeitsbericht der Jungmannschaft für 1953;
  • Darin:
    • - Satzung des DAV (1950);
      - Toni Heimbach beklagt sich in einem Brief an Fritz Schmitt, dass alle alten Herren wieder obenauf seien (1952);
      - Einladung zur DAV Hauptversammlung 1953 in Bad Reichenhall;
      - Winterbetrieb 1953/54 auf den Alpenvereinshütten;
      - Satzung des Bayerischen Jugendringes (1953);
      - Jahresbericht der Bergwacht 1952/53;
  • Objektart:
    • Aktenbündel
  • Gebirge:
  • Ort:
  • Schlagworte:

  • Signatur:
    • DAV SEK 6 SG/6/0


Weitere Informationen:



Nach oben