Anmelden
Startseite Deutscher Alpenverein Österreichischer Alpenverein Alpenverein Südtirol
 
Letzte Suche ändern Neue Suche starten Zur Trefferliste Voriger Treffer Nächster Treffer Drucken In Merkliste legen Per E-Mail versenden

Sektion Allgäu-Kempten

  • Datierung: 1892 bis: 1944
  • Archivtitel:
    • 3. Verschiedenes
  • Inhalt:
    • - Korrespondenz: Subventionen, Vorstandsneuwahl, Ausleihe Originalpläne Kemptner Hütte, Stiftung Ferienkolonie, Verhalten auf der Kemptner Hütte, Spende für Jubiläumsfond zum 50jährigen Regierungsjubiläum von Kaiser Franz Josef, Lithographie "Mädelegabel-Panorama", 14.2.1892-6.5.1897;
      - Korrespondenz: Bestellung von Bücher und Karten, Angebot von Porzellanpfeifenköpfe mit Vereinszeichen, Bestellung von Verbandskästen, Einkünfte, Quittungen, Darlehensantrag für Hütten- und Wegebau, 14.3.1901-24.4.1914;
      - Brief mit Vorschlag, das "nationale Moment" in der Satzung des DÖAV zu betonen, 25.7.1920;
      - Korrespondenz mit DÖAV: u.a. Vereinszeichen getragen von Nichtmitgliedern (im Krieg "regimenterweise" von Soldaten getragen), Bestellung vom Karten, Beschwerde über Behandlung auf Kemptner Hütte, Frage der Ehrung von Mitglieder bei Jubiläen durch den DÖAV, Hüttengebühren, Gebührenfragen, Beihilfe für Wintermarkierung, Beihilfe für Winterhüttenbewachung, 26.3.1921-28.10.1930;
      - Korrespondenz: Jugendwandern, Darlehens und Buchhaltungsfragen, Beihilfe für Wintermarkierung, Stundung der Mitgliedsbeiträge, Beschwerde der Bergsteigergruppen, Beihilfe für Hüttenbewachung, Beihilfe für Jugendgruppe (Alpenvereinsjugendherberge), Frage des Besuchs der Pfrontner Hütte nach Grenzschließung, Anbau für Rappenseehütte beantragt, politischer Konflikt zwischen Deutschland und Österreich (NSDAP-Tätigkeit in Österreich), Ehrenzeichen, Besteuerung, Devisenprobleme, Beschwerden wegen Behandlung von Gästen auf der Ostler-Hütte (Kemptner Skihütte), 4.8.1931-5.11.1935;
      - Korrespondenz: Haftpflichtversicherung, Jugendwandern, Schulungsbergfahrten, Lehrwartabzeichen, Ehrenzeichen, Winterbewachung, Vereinsverwaltung, Einführung der Einheitssatzung, Hüttenversorgung (Lebensmittelkarten), 5.6.1936-3.6.1940;
      - Beitragsermäßigung für Bergwachtmänner, Lebensmittelzuweisung für Bergsteigeressen, Pachtbedingungen für Pfrontner Hütte, Eisenbeschaffung für Rappenseehütte (Materialmangel), Nahrungsmittelfragen auf der Kemptner Skihütte (mit Prospekt der Hütte und Werbung für das Skilaufen dort), Bewirtschaftung auf Pfrontner Hütte, Nutzung der Hütten durch Wehrmacht, Versorgungsfragen auf den Hütten, Jugendbergfahrten, Beschlagnahme der Rappenseehütte, Hüttenbetrieb während des Krieges, Kinderlandverschickung auf AV-Hütten, 10.3.1941-10.7.1944;
  • Objektart:
    • Aktenbündel
  • Ort:
  • Schlagworte:

  • Signatur:
    • DAV BGS 1 SG/11/3

Weitere Informationen:



Nach oben