Anmelden
Startseite Deutscher Alpenverein Österreichischer Alpenverein Alpenverein Südtirol
 
Letzte Suche ändern Neue Suche starten Zur Trefferliste Voriger Treffer Nächster Treffer Drucken In Merkliste legen Per E-Mail versenden

Sektion Essen

  • Datierung: 1903 bis: 1944
  • Archivtitel:
    • 3. Verschiedenes
  • Inhalt:
    • - Themen 1903-1916: Zeitungsbericht über Mitgliederversammlung, alpine Reklamebilder, Abrechnung der Mitgliedsbeiträge mit Hauptausschuss, Mitgliedsbeiträge von Soldaten (1915, 1916), Abdruck der Namen gefallener Alpenvereinsmitglieder in den Mitteilungen;
      - Antrag der "Vereinigung der 14 Sektionen im rheinisch-westfälischen Industriebezirk" zur "ganz einfachen" Ausstattung von AV-Hütten sowie zur Verhinderung von Hüttenneubauten, 8.11.1920;
      - Themen 1921-1922: Versand der "Mitteilungen", Hüttenbewirtschaftung in Südtirol (Stettiner Hütte) und Pläne der italienischen Militärverwaltung, Ankündigung des Sektionenbündnisses gegen die "Angriffe" der Wiener Sektionen vorzugehen (15.7.1921), Tod des Vorsitzenden Hugo Racine (März 1922), Bestandsverzeichnis, Adresse des Vorsitzenden Reuter, Gründung einer Jugendgruppe, Gedenktafel für E. von Mojsisovics in Mallnitz/Kärnten, Talherberge in Mallnitz, Mitteilungen für Mitglieder, Nichtherausgabe der "Mitteilungen" 1922 (Zuschussproblem);
      - Darlehensangelegenheiten: Korrespondenz, Kontoübersicht, Schuldscheine, Vereinbarung der Sektion mit dem Hauptverein, 1922-1923;
      - Themen 1923-1924: Jugendwandern, Spende der Sektion Austria für durch Besetzung des Rheinlands in Not geratene Kinder von AV-Mitglieder, Nachricht über den Unfall von Karl Bungenstock im Wetterstein, Vereinsbeiträge von Sektionen im besetzten Gebiet, Einladung zur Mitgliederversammlung (neues Arbeitsgebiet, 20.10.1924);
      - Themen 1925-1926: Vortrag "Bergfahrten im Unter-Engadin", Ausstellung "Unser Sport" der Sektion (Liste der Objekte), Bitte um Alpenvereinskarten, Bezug der "Mitteilungen", Informationen für Mitglieder (Vorträge, Bahnermäßigung für deutsche AV-Mitglieder in Österreich), Bestandsverzeichnis (Adressenliste), Behilfe fürs Jugendwandern, Besucherzahlen der Essener Hütte für 1914 und 1915, Bergwandern in Südtirol;
      - Themen 1927-1928: Austritt eines Mitglieds (Schwarze Liste), Hüttenbücher, Aufruf zum Besuch Südtirols (Visum), Wegtafeln, Bergführertarife (Prägraten, Virgen), Winterfest (11.2.1928), Bergführertarife, Werbung für Hütte in einem Prospekt (Tölzer Richtlinien), Mitgliedskarten, Kassenangelegenheiten;
      - Themen 1929-1931: Beihilfe für Jugendgruppen (Wanderung nach Südtirol), Steuern für Sektionshütten (Klara Hütte, Neue Essener Hütte), Winterfest 1930, Vergünstigung für Jugendlichen auf Hütten, Beschwerde über das Verhalten von österreichischen Militärs auf der Essener Hütte (Grenzvermessung mit italienischen Offizieren), Satzungsänderung wegen Aufnahme von OeTK und OeGV als Sektionen, Unfallversicherung, Beitritt der Sektion zum Deutschen Skiverband als Skiklub Sauerland;
      - Themen 1932-1933: Versand der "Mitteilungen", Bitte um neue Satzungen, Bestellung von Hüttenschlüsseln, Jugendgruppenbeihilfe 1932, Vertrieb von Alpenvereinskarten, Skikurse auf Alpenvereinshütten, Jugendgruppenbeihilfe 1933 mit Reisebericht, Fremdenverkehrsabgaben, Einladung zum Lichtbildervortrag mit "Kraft durch Freude", Liste mit Vorträgen (viele Expeditionsthemen);
      - Themen 1934-1935: Jugendgruppenbeihilfe für 1934 mit Fahrtbericht, Einladung zur Vortrag von Paul Bauer über die Himalaya-Expeditionen 1929 und 1931, Informationsblatt für Mitglieder (Einweihung der Sauerlandhütte), Einstellung der Zeitschrift "Der Südtiroler" der Arbeitsstelle für Südtirol (1935), Jugendgruppenbeihilfe für 1935 mit Bericht;
      - Themen 1936-1937: Jugendwandernbeihilfe für 1936 mit Bericht, Körperschaftssteuer (Prozess), Jugendgruppenbeihilfe für 1936 mit Bericht, 50jähriges Sektionsjubiläum, Hüttengutscheine, Gründungssektion Frankfurt am Main, Unfallbericht Eva Souchon, Missbrauch der B-Mitgliedschaft, verbilligte Touristenfahrkarten in Österreich, Beschwerde über Sektionsskikurs für Jugendgruppe;
      - Themen 1938-1939: Führertarife, Einführungsbergfahrten, Skikurs in Sulden (25.2.-13.3.1939) mit Teilnehmerliste (Skilehrgang in Graubünden, Ablehnung wegen Devisenmangel), Informationsblatt "Ski-Lehrgänge" des DRfL Fachamt Skilauf, Ausstellung einer Touristenkarte für die Überschreitung der Grenze zu Italien, Reichsbundpässe, Militärdienst bei Gebirgstruppen (Alpenkorps);
      - Einweihung der Neuen Essener Hütte, Benennung der Hütte nach dem langjährigen Vorsitzenden Philipp Reuter, Hüttentafeln, Einmietabschicht des Hauptzollamts zur Grenzkontrolle, Probleme mit Winterraum: Korrespondenz, Einladungen, 1939;
      - Themen 1940-1944: Bericht über zerstörte erste Neue Essener Hütte, Wehrmachtslehrgang auf der Hütte, Postkarte zur Erfassung der Anschrift von Sektionsmitgliedern im Krieg, Informationsblatt (Kaukasus-Vortrag), Unterbringung von Grenzbeamten in der Hütte (Vertrag), neue Einheitssatzung, Gewerbesteuer und Einkommenssteuer, Zugehörigkeit zu Berufsgenossenschaften (Versicherungen), Hüttenverpflegeung, Totalzerstörung der Geschäftstelle undn der Vereinsakten durch Bombenangriff (1943), Beschlagnahme der Sauerlandhütte für HJ-Schulung, 50jährige AV-Mitgliedschaft des Vorsitzenden Reuter, Versorgungsschwierigkeit auf der Hütte (Besuch der Wiener Sängerknaben), 70. Geburtstag von Philipp Reuter (31.8.1944);
  • Darin:
    • - Brief der Geheimen Staatspolizei an den Beauftragen des Reichssportführers für den Gau Ostmark, Beanstandung der Eröffnung mit Einweihungsgottesdienst: "Da der Deutsche Alpenverein eine Untergliederung des NS-Reichsbundes für Leibesübungen ist, bitte ich von dort aus das Nötige zu veranlassen, dass aus der Feier einer nationalsozialistischen Organisation nicht eine Demonstration der katholischen Kirche wird.", 22.7.1939;
  • Objektart:
    • Aktenbündel
  • Ort:
  • Schlagworte:

  • Signatur:
    • DAV BGS 1 SG/83/3


Weitere Informationen:



Nach oben