Anmelden
Startseite Deutscher Alpenverein Österreichischer Alpenverein Alpenverein Südtirol
 
Letzte Suche ändern Neue Suche starten Zur Trefferliste Voriger Treffer Nächster Treffer Drucken In Merkliste legen Per E-Mail versenden

Alpinismus im Hitlerstaat

  • Datierung: 1936 bis: 2008
  • Inhalt:
    • - Rezensionen zum Zebhauser-Buch, Korrespondenz;
      - Anforderung einer politischen Beurteilung Paul Bauers durch NSDAP-München, 7.7.1943 (Kopie);
      - "Bergurlaub und Alpenvereinshütten im totalen Krieg." Erlebnisbericht von Reiner Hamm über seine Hüttentouren mit seiner Frau während des 2. Weltkriegs, an DAV übergeben Februar 2008 (Fragen des Hüttenbetriebs, der Versorgung und des politischen Willens dahinter);
      - Bergsteigerfreuden in kriegerischen Zeiten, in: Bayerische Rundschau, 1.2.2008: Erinnerungen von Dr. Reiner Hamm an seine Bergtouren und Hüttenbesuche während des 2. Weltkrieges; kopierter Artikel und Anschreiben;
      - Protokoll der 60. Sitzung des DAV-Hauptausschusses am 7.5.1938: Begrüßung des "Anschlusses" Österreichs, Umgestaltung des Alpenvereins im Sinne des Nationalsozialismus (Kopie mit farblichen Hervorhebungen);
      - Dokumente der Sekion Berlin über die Aufnahme von "Mischlingen" 1936 und über die neue Satzung und die "restlose Einführung des Arierparagraphen" von 1938 (Kopien);
      - Auszug aus den "Nachrichten Sektion Stuttgart", 5/1933: Gleichschaltung, Arierbestimmung, Nichtaufnahme von Juden und Naturfreunden;
  • Objektart:
    • Materialsammlung
  • Schlagworte:

  • Signatur:
    • DAV DAT/19/1

Weitere Informationen:



Nach oben