Anmelden
Startseite Deutscher Alpenverein Österreichischer Alpenverein Alpenverein Südtirol
 
Letzte Suche ändern Neue Suche starten Zur Trefferliste Voriger Treffer Nächster Treffer Drucken In Merkliste legen Per E-Mail versenden

Sektion Trient

  • Datierung: November 1899 bis: Januar 1900
  • Archivtitel:
    • Weg- und Hüttenbau
  • Inhalt:
    • Vertrauliche Mitteilung an Centralausschuss (24.11.99) die Lösung der Hüttenbauprobleme für die Hütte am Tuckettpass soll einer finanzkräftigeren Sektion anvertraut werden; Schreiben des Josef Erler, Trient, an Centralausschuss: es dürfte der Sektion sehr schwer fallen, die außer der Subvention noch nötigen Mittel aufzubringen; Sektion Trient ersucht um Rückgabe des Originalplans und Kostenvoranschlags für die Hütte am Tuckettpass; Antwort Centralausschuss. Centralausschuss an Sektion Leipzig (15.12.99): Sektion Trient hat 1896 für den Bau einer Hütte auf dem Tuckettpass 3.000 M Subvention zugesichert bekommen, der Bau ist jedoch noch nicht zustande gekommen, da die Sektion die erforderlichen Mittel nicht aufbringen kann und auch die Erhaltung der Hütte nicht garantieren kann. Sektion Trient wäre es deshalb lieb, wenn eine andere Sektion den Hüttenbau übernehmen würde, Centralausschuss schlägt Sektion Leipzig vor, den Bau zu übernehmen. Sektion Trient fragt an, ob die Angelegenheit des Hüttenbaus auf dem Tucketpass durch eine andere kräftigere Sektion fortgeschritten ist; Centralausschuss leitet Schreiben an Sektion Leipzig weiter. Schreiben der Sektion Leipzig (29.1.00): teilt mit, auf den geplanten Hüttenbau am Tuckettpass verzichten zu müssen: von bisherigen Hüttenbauten sind noch Schulden von 5.000 M übrig, dazu muss ein Anbau an die Vajolethütte noch in diesem Jahr getätigt werden.

  • Signatur:
    • AVS SE/6/134

Weitere Informationen:



Nach oben